Zweite gemeinsame Jobmesse von airberlin und der Bundesagentur für Arbeit

| Bei der zweiten gemeinsamen Jobmesse der Agentur für Arbeit Berlin Nord und airberlin wurden den Mitarbeitern der Fluggesellschaft heute vom Arbeitgeber-Service mehr als 280 offene Positionen bei Unternehmen aus Berlin und Brandenburg angeboten. Dazu präsentierten sich 15 Unternehmen vor Ort, um neue Mitarbeiter zu gewinnen, darunter die Bundeswehr (Weiße Flotte), BVG, Lufthansa Cityline, Vivantes, AerTicket.

Martina Niemann, Chief People Officer bei der airberlin: „Unser Dank gilt der Bundesagentur für Arbeit für ihr Engagement bei der Organisation der zweiten Jobmesse. Den Mitarbeitern liegt hier ein großes und vielfältiges Jobangebot vor. Es ist erfreulich, dass sich so viele regionale Unternehmen für unsere Mitarbeiter interessieren.“

„Mit unseren vor Ort angebotenen Jobbörsen unterstützen wir die airberliner bei der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten“, erklärt Christoph Möller, Leiter der Agentur für Arbeit Berlin Nord, das Angebot. „Gleichzeitig unterstützen wir regional Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften. Solche Börsen
veranstalten wir regelmäßig und natürlich auch zu anderen Anlässen. Sie sind ein gutes Mittel, um Unternehmen und Arbeitsuchende in direkten Kontakt zu bringen.“