Erster Schritt für Sanierung der LBL
Löwenbäcker Leipzig GmbH

| Leipzig – Am 20. September 2012 stellte die LBL Löwenbäcker Leipzig GmbH bei dem Amtsgericht Leipzig einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Damit sollen ein finanzieller Engpass behoben und die Weichen für eine nachhaltige Sanierung des Unternehmens gestellt werden. Das Amtsgericht hat mit Beschluss vom 21. September 2012 Herrn Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der LBL Löwenbäcker Leipzig GmbH bestellt.

Der vorläufige Gläubigerschutz soll den Fortbestand des Unternehmens und insbesondere den Erhalt der meisten Arbeitsplätze sichern. Basis hierfür ist ein in den letzten Monaten erstelltes Sanierungskonzept für das in finanzielle Schwierigkeiten geratene Unternehmen. Die LBL Löwenbäcker Leipzig GmbH war Lieferant der Müller-Brot GmbH. Nach der Insolvenz der Müller-Brot GmbH Anfang des Jahres ergaben sich für die LBL Löwenbäcker Leipzig GmbH außerordentliche Abschreibungen in beachtlicher Höhe. Die Geschäftsführung hat ein umfangreiches Sanierungskonzept erstellt, um einen neuen Investor für die LBL Löwenbäcker Leipzig GmbH zu finden. Durch die Kündigung eines der Hauptkunden des Leipziger Backunternehmens und den damit verbundenen Ausfall von rund 40 Prozent des Jahresumsatzes hatten sich die Chancen, einen Investor zu finden, dramatisch verschlechtert. Der Antrag stellt die Möglichkeit für das Unternehmen dar, eine solide Basis für die Umsetzung des erarbeiteten Sanierungskonzeptes und damit möglichst schnell eine zukunftsfähige Finanzierung zu erlangen.

Im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung am 24. September 2012 wird Flöther zusammen mit dem Geschäftsführer Stefan Huhn die Mitarbeiter informieren. Lucas Flöther: „Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht ganz klar die reibungslose Fortführung des Tagesgeschäfts bei Löwenbäcker, um so langfristig das Unternehmen und damit vor allem die Arbeitsplätze zu sichern. Hierzu werden wir Gespräche mit den beteiligten Banken sowie den Kunden und Lieferanten führen.“

Das in Leipzig ansässige Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 30 Mio. Euro und 240 Mitarbeitern produziert und liefert unter den Marken Löwenbäcker, Bäckers Bestes sowie diversen weiteren Handelsmarken eine Vielzahl an Backwaren. Der tägliche Backwarenausstoß liegt bei 100 Tonnen. Das Unternehmen kann auf eine lange Tradition blicken, die bis ins Jahr 1768 auf den Bäckermeister Carl Jakob Joachim zurückgeht.

Flöther & Wissing Rechtsanwälte ist auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung eine der führenden Kanzleien Deutschlands. Die Anwaltssozietät ist derzeit an neun Standorten in Deutschland tätig und hat bereits eine Vielzahl von Sanierungserfolgen vorzuweisen, so zuletzt bei dem Haushaltsdiscounter Mäc-Geiz und dem Glashersteller Agenda Glas. Prof. Dr. Lucas F. Flöther ist Partner der Kanzlei Flöther & Wissing Rechtsanwälte, Mitglied im renommierten Gravenbrucher Kreis, Vorstand des Verband Insolvenzverwalter Deutschland e.V. (VID) und Vorsitzender des Ausschusses Insolvenzrecht der Bundesrechtsanwaltskammer.

Kontakt:
Flöther & Wissing Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther
Nikolaistraße 3 – 5, 04109 Leipzig
Telefon:  0341  65 22 00
Telefax:  0341 65 22 01 11
E-Mail: leipzig(at)floetherwissing.de