Konzerninsolvenzen sicher beherrschen
Erstes Handbuch zum Konzerninsolvenzrecht

| Die Insolvenz von Konzernen ist schon lange kein Phänomen der Großindustrie mehr. Eine ständig wachsende Zahl von mittelständischen Unternehmen organisiert sich in Konzernstrukturen und muss im Fall einer Insolvenz rechtlich wie ein Großkonzern behandelt werden. Allerdings fehlte bislang eine geschlossene Darstellung der entsprechenden rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Diese liefert nun endlich das soeben erschienene „Handbuch zum Konzerninsolvenzrecht“, und zwar nicht nur aus der deutschen Perspektive, sondern auch im europäischen und internationalen Kontext.

Konsequent als Leitfaden von Praktikern für Praktiker angelegt, erschließt das Handbuch – anschaulich mit zahlreichen Beispielen und Arbeitshilfen – sämtliche Aspekte der Sanierung und Abwicklung ganzer Unternehmensgruppen. Der „Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen“ wurde dabei bereits berücksichtigt.

Das Praxis-Handbuch richtet sich sowohl an Fachleute wie Insolvenzverwalter, Sachwalter, Sanierungsberater, Richter oder Rechtsanwälte, als auch an Unternehmer und deren Berater. Das Werk vermittelt anschaulich, in verständlicher Sprache und anhand hochaktueller Darstellungen das ganz konkrete Rüstzeug für den Fall einer Konzerninsolvenz. Dabei werden neben den einschlägigen nationalen Rechtsgrundlagen und betriebswirtschaftlichen Aspekten insbesondere auch internationale sowie branchenspezifische Bezüge des Bank- und Versicherungssektors berücksichtigt. Ebenfalls enthalten ist ein umfangreicher Anhang, der den Lesern konkrete Arbeitshilfen für die insolvenzrechtliche Praxis bietet: Darunter zahlreiche Praktikerhinweise sowie Musterbeschlüsse.

Sämtliche Autoren sind ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis – Universitätsprofessoren, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater – darunter auch Insolvenzverwalter, Sachwalter und Sanierungsberater, die bereits große Konzerninsolvenzen erfolgreich betreut haben. Der Herausgeber, Prof. Dr. Lucas F. Flöther, zählt zu den führenden Sanierungs- und Insolvenzexperten Deutschlands. Flöther ist Vorstand des Verbands der Insolvenzverwalter Deutschland e.V. (VID) und Mitglied der vom Bundesministerium der Justiz eingesetzten Expertenrunde zur Erarbeitung eines Entwurfs eines Gesetzes zum Konzerninsolvenzrecht.