Hallenser Insolvenzverwalterkanzlei
erhält Zertifikat „InsO Excellence“

| Am gestrigen Tag wurde der auf dem Gebiet des Insolvenzrechts führenden Rechtsanwaltskanzlei Flöther & Wissing
Insolvenzverwaltung GbR mit Hauptsitz in Halle das Zertifikat „InsO Excellence“ verliehen und damit der „Trainerschein für die Bundesliga“ (Zitat Dr. Frank Kebekus in INDatReport 06/2010) erteilt.

Die Erlangung dieses Gütesiegels bleibt ausschließlich Mitgliedern des exklusiven Gravenbrucher Kreises, bestehend aus überregional tätigen Insolvenzverwaltern mit Erfahrung bei der Sanierung großer Unternehmen und Konzernen, vorbehalten. Das begehrte und seltene Zertifikat wird nur verliehen, wenn man sich bei der Bearbeitung von Insolvenzverfahren höchsten Qualitätsmaßstäben nach Vorgaben des Gravenbrucher Kreises verpflichtet, die in vielen Punkten weit über den Maßstäben der gängigen Zertifikate nach ISO und InsO 9001 liegen.

Mit dem Zertifikat nach „InsO-Excellence“ haben Flöther & Wissing im Bereich der Insolvenzverwaltung die hohen zusätzlichen Qualitätsanforderungen gesondert nachgewiesen. Grundsätzlich erfüllen bundesweit nur 18 Verwalterkanzleien die Grundvoraussetzungen, das begehrte Zertifikat erhalten zu können.

Kontakt:
Flöther & Wissing Rechtsanwälte
Hansering 1
06108 Halle
Telefon: 0345 – 2 12 22 0
Telefax: 0345 – 2 12 22 – 22
E-Mail: inso(at)floether-wissing.de